Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Allgemeine Motorradtechnik


Topic Author
Forum Member

Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Die Schwarze ist CBX CB1 KM etwas über 90'000 nahe am Orginalzustand J 1978
- läuft sehr schön
- Supersound
- neue Marving Auspuffanlage
- MFK 05.2016
- diverse Ersatzteile
-hinten am Sitz fehlt die Verkleidung diese wurde schon Bestell
- Historie muss noch nach geliefert werden
-Letzte HU 06.2016, kein Vetereaneneintrag
-hat Stahlflex Bremsleitungen
- Angebot mit kleinen Ersatzteilen
- + Ersatzmotor mit ca. 45'000 km im Kaufpreis nicht inbegriffen


oder die rote Cb1 mit eingetragenem PVM Umbau, kein Vetereaneneintrag J 1978
6 Zylinder Custombike - CBX 1000, 6 Zylinder, 77 kW, luftgekühlt (Typ CB1, 1047 ccm), 62.800 km, EZ 8/1978, TÜV neu 09/2018), Rahmen, Tank, Cockpit, Beleuchtung original; Profi-Umbau komplett eingetragen: 6 in 1 Marshall, vorne: upside-down Gabel, 2x6 Kolben-Bremse, PVM-Alugussfelge mit 120/70 17; hinten: Aluschwinge, 1x4 Kolben, PVM-Alugussfelge mit 180/55 18; kein Ölverbrauch, Spezialwerkzeuge und Zubehör teilweise vorhanden, schnurrt wie ein Kätzchen
-Grosse Historie vom kompletten Umbau und Wartungen
-Alles eingetragen
Letzte HU 2016 ohne technische Mängel



Mich würde es freuen wenn hier ein paar erfahrene Club mitglieder eine grobe einschätzung machen könnten wo ein vernümpftiger Preis liegen würde, von den beiden CB x en.

Würde mich freuen auf viele einschätzungen und Meinungen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Topic Author
Forum Member

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Die bilder der Roren cbx
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 566
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Hallo Floh,
An der schwarzen ist auch nicht alles Original
Der Lack nicht
Gabelstabi
Reflektoren fehlen
Marving Auspuffanlage ist wohl die billigste variante .
90Tkm ist auch für eine CBX viel
Bei der schwarzen sollte der Preis stimmen, den hast du nicht Angegeben.

Die Rote ist Geschmack Sache , wem der 80er Jahre Racing Styl gefällt ???
für die würde für mich nur die km Leistung sprechen wenn sie nachvollziehbar ist, bei 5 Besitzern wohl weniger.
Letztendlich würde der Preis bei beiden Maschinen Endscheiden.

Es kommt ja immer darauf an was man sucht, welche Vorstellung man hat und was man selber machen kann.

Mir Persönlich sind veranzte Maschinen, am besten mit Motorschaden am liebsten, das drückt den Preis zur Winzigkeit , und wenn ich fertig bin weiß ich das es in Ordnung ist.


Topic Author
Forum Member

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Hi Mazze,
Danke für deine Eindrücke und infos.

Die Schwarze steht in der Schweiz, dies würde mir einen Import ersparen.
Preis noch ohne Verhandlung: 7600.- sFr. (ca. 6900.- €) mit einigen Ersatzteilen: Felgensatzmit Scheiben und Zangen, Pürtzel, Verkleidungen von Batteriefach L+R aber nicht in Schwarz.
Preis mit Ersatzmotor 9300.- sFr. ( ca. 8500.- €)
Historie Unterlagen muss der aktuelle Besitzer noch nachliefern bevor ich mich entscheide.

Die Rote steht in Deutschland, da kämen den Transport, + Importsteuer dazu
Preis VHB 7400.- € (ca. 8150 sFr.)
Fahrwerks Umbau ist wirklich Top. Bin sie gefahren.
Ebenfalls ist die Lückenlose Historie Unterlagen seit dem Umbau im Jahr 1993, von PVM. Vorbesitzer arbeitete damals als Felgenkonstruktions Ingenieur bei PVM. Ebenfalls Rechnungsunterlagen von der Wartung.
Bei der Roten würde ich das Heck wieder zurück Bauen wollen.

Bei beiden ist der Lackierung eine Sache die ich auch wieder in einen Orgienal zustand bringen möchte.

Benutzeravatar

Forum Member
Administrator
Beiträge: 1701
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Ich sehe das genauso wie mazze, nicht Original, Lack, Auspuff, Sitzbank, die sieht aus wie wenn sie mal überzogen wurde
und noch dazu ohne Chromleisten,
Reflektoren fehlen, ein unmöglicher Gabelstabi, Cockpit ist auch nicht Original, das war schwarz und ohne Zusatzinstrumente.

Mir persönlich erscheint das zweite Bike die bessere Offerte, wenn schon modifiziert dann richtig, sie hat gute Bremsen
einen stabilen Vorbau und bestimmt ein gutes Fahrwerk, was noch dazu kommt ist die geringere Laufleistung.
Einzig die Polsterung (Sitz) und das Heck wären nicht mein Ding.
Mir Persönlich sind veranzte Maschinen, am besten mit Motorschaden am liebsten, das drückt den Preis zur Winzigkeit , und wenn ich fertig bin weiß ich das es in Ordnung ist.
Alles recht was du sagst mazze, aber eine verranzte Maschine setzt auch das nötige Können vorraus.
Soviel zu meiner persönlichen Meinung. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 566
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Flo1978 hat geschrieben:
Mo 24. Apr 2017, 20:52
Hi Mazze,
Danke für deine Eindrücke und infos.

Die Schwarze steht in der Schweiz, dies würde mir einen Import ersparen.
Preis noch ohne Verhandlung: 7600.- sFr. (ca. 6900.- €) mit einigen Ersatzteilen: Felgensatzmit Scheiben und Zangen, Pürtzel, Verkleidungen von Batteriefach L+R aber nicht in Schwarz.
Preis mit Ersatzmotor 9300.- sFr. ( ca. 8500.- €)
Historie Unterlagen muss der aktuelle Besitzer noch nachliefern bevor ich mich entscheide.

Die Rote steht in Deutschland, da kämen den Transport, + Importsteuer dazu
Preis VHB 7400.- € (ca. 8150 sFr.)
Fahrwerks Umbau ist wirklich Top. Bin sie gefahren.
Ebenfalls ist die Lückenlose Historie Unterlagen seit dem Umbau im Jahr 1993, von PVM. Vorbesitzer arbeitete damals als Felgenkonstruktions Ingenieur bei PVM. Ebenfalls Rechnungsunterlagen von der Wartung.
Bei der Roten würde ich das Heck wieder zurück Bauen wollen.

Bei beiden ist der Lackierung eine Sache die ich auch wieder in einen Orgienal zustand bringen möchte.
Das sind schon Schweizer Preise......
6900 wäre mir die schwarze nicht wert, da stehen in den E Kleinanzeigen weit ansprechendere mit weniger km und kleinerem Preis
Aber halt nicht in der Schweiz, hast ja noch die Zoll und Abnahmekosten

So gut kann das Fahrwerk nicht sein, von dem Preis kann der Verkäufer noch ganz schön was streichen, gesucht werden Originale, liegt an deinem Verhandlungsgeschick aber nach der Optik beurteilt bekommt er keine 6500 Euro dafür

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 566
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Mir Persönlich sind veranzte Maschinen, am besten mit Motorschaden am liebsten, das drückt den Preis zur Winzigkeit , und wenn ich fertig bin weiß ich das es in Ordnung ist.
Alles recht was du sagst mazze, aber eine verranzte Maschine setzt auch das nötige Können vorraus.
Soviel zu meiner persönlichen Meinung. Gruß Peter [CBX]


Deshalb ja auch MIR PERSÖNLICH ;)

Dann weiß ich auch das es in Ordnung ist, bei einer CBX die Optisch toll Aussieht, um die 10000 Euro kostet und mich nach 2000km mit Motorschaden da stehen lässt wäre ich sehr gefrustet
Bei einer Gurke für 3000 ist das abzusehen, beide folge Kosten sind mehr oder weniger die gleichen

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1578
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Wie Mazze schon schrub: Es kommt auf den persönlichen Geschmack und den Geldbeutel an. Mir persönlich würden beide nicht zusagen - zum angegebenen Preis schon 2x nicht. Bei beiden muss in Teile und Lackierung noch zusätzliches Geld investiert werden, wenn man eine einigermassen Originale Optik möchte. Die Rote wird aber immer ein Superbike-Umbau bleiben. Alternativ wären Speichenfelgen gefälliger, aber die riesigen Bremsscheiben und Sättel vorne würden alles verdecken. Da lohnt dann die hohe Investition kaum. Technisch ist das natürlich vom Feinsten - alleine die Bremsen vorne sind eine Wucht. Aber braucht man eine solche Monsterbremse tatsächlich an der Dicken ?
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Administrator
Beiträge: 1701
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Wie gesagt, von der schwarzen würde ich die Finger lassen, ist auch für den Zustand viel zu teuer.
Wiederum hat mazze recht, gute Preise gibt es eigentlich nur für originale Maschinen.
Bei der Roten liegt es an deinem Verhandlungsgeschick, nicht jeder will so einen Umbau und dafür zahlen schon gar nicht,
ich denke 6000.-€ wäre ein angemessener Preis.
Allerdings stehen hier genügend CBXen zum Verkauf:
CBX1
CBX2 müsste Tommy sein der auch im Forum aktiv ist
CBX3
CBX4 usw.
Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.


Topic Author
Forum Member

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Viel Dank für eure Eindrücke und Meinungen. Sie sind sehr hilfreich. Erfahrung und das geschulte Auge, ist halt durch nichts zu ersetzen.

Mein Wunsch ist halt eine von 1978, meinem Geburtsjahr. Vieleicht muss ich auch meine Prioritäten überdenken.
Beim schrauben bekomme ich gute Unterstutzung von einem Bekannten. Ich denke da kann er ich mich sicher auch recht gut einarbeiten.

Arbeitsscheu bin ich auf jeden Fall nicht.

Ich werde sicher mal darüber schlafen und mein Verhandlungsgeschick versuchen.

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 566
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Die CBX "4" aus Lich kenne ich recht gut, steht nur relativ " wenige " km von Mir, wer eine schöne CBX sucht an der er die nächste Zeit nichts machen muss wäre mit der auch sehr gut Bedient, natürlich hat sie auch ihren Preis, dafür kann man sie Anmelden und Fahren.


Aber für den Preis für einen Schweizer Uninteressant, der hat ja seinen Einfuhr zoll noch zu zahlen.
Aber so ist das, die einen holen sich die Benelli aus der Schweiz und die anderen wollen CBX Einführen .... und immer wieder verdient der Staat :evil:

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 566
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Abgesehen davon, wenn es nur Farbe braucht das ist das wenigste, Bank und Heck finden sich auch, wenn der Preis passt kann man durchaus ein gutes Fahrwerk nehmen, wenn der Rest auch ok ist

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1578
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Den Eindruck hatte ich von der Maschine auch. Aber der Auspuff - "Fachmännische" Reparatur hin oder her - ist ein Manko, welches den Preis deutlich reduzieren müsste. Originalanlagen in Top-Zustand sind (wenn überhaupt) nicht unter 2 Mille zu haben, Nachbauten (wie meine) kosten immerhin auch über 1200 € neu. Bei geschicktem Verhandeln wäre vllt. doch etwas Finanzieller Spielraum für einen Import. Wenn man eine richtig gute und schöne CBX im Originalzustand haben möchte, muss man halt den Geldbeutel etwas weiter aufmachen. Da beisst die Maus keinen Faden ab !
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 566
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Hajott hat geschrieben:
Mo 24. Apr 2017, 21:43
Den Eindruck hatte ich von der Maschine auch. Aber der Auspuff - "Fachmännische" Reparatur hin oder her - ist ein Manko, welches den Preis deutlich reduzieren müsste. Originalanlagen in Top-Zustand sind (wenn überhaupt) nicht unter 2 Mille zu haben, Nachbauten (wie meine) kosten immerhin auch über 1200 € neu. Bei geschicktem Verhandeln wäre vllt. doch etwas Finanzieller Spielraum für einen Import. Wenn man eine richtig gute und schöne CBX im Originalzustand haben möchte, muss man halt den Geldbeutel etwas weiter aufmachen. Da beisst die Maus keinen Faden ab !
Hajott, man muss die Reparatur am Auspuff schon suchen, auf alle fälle muss man schwer auf die Knie und ganz runter.
Aber die CBX ist auch wie aus dem Ei gepellt, seht ladenfrisch da

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 655
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 16:04

Re: Eure meinung zu meinen besichigten CBX en

Beitrag von Forum Member »

Du hast bei beiden Motorrädern Zweifel -- also, solltest Du von beiden "die Finger" lassen. Bei beiden Motorrädern wäre das -- für mich persönlich -- die richtige Entscheidung. Oben sind eigentlich schon alle objektiven Gründe genannt worden.

Gruß, Bernd
I like Hondas, and a few other motorcycles...

Antworten