Tempomat, anyone?

Allgemeine Motorradtechnik
Antworten
Benutzeravatar

Topic Author
Achim Grabbe
Beiträge: 1161
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Tempomat, anyone?

Beitragvon Achim Grabbe » Di 14. Aug 2012, 21:16

Beitrag von Achim Grabbe » Di 14. Aug 2012, 21:16

Ich habe es vorhin im Güllepumpenforum schon geschrieben, da will ich uns hier natürlich auch nicht verschonen: Wer hat schon mal drüber nachgedacht, eine Art Tempomat zu installieren bzw. zu konstruieren? Sicherlich einige hier (OK so viele sind wir hier ja nicht mehr), aber hat vielleicht schon wer konkrete Konstruktionsideen und nur noch nicht realisieren können/wollen?

Ich persönlich schrecke vor dem Part "Notaus" zurück, das wäre doch sehr wichtig um nicht ungebremst mit automatisch geregelten 120km/h gegen einen Brückenpfeiler zu rauschen.

Es gibt bei ebay einige fertige Dinger zu kaufen, selbst für vergasende Motoren, aber ich zweifle an deren Tauglichkeit für Kräder.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

keuleandy
Administrator
Beiträge: 523
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon keuleandy » Mi 15. Aug 2012, 11:32

Beitrag von keuleandy » Mi 15. Aug 2012, 11:32

Hallo Achim,

ich kann mich noch erinnern, daß unser Presi aus meinem Ex-Club so was in der Art an seinem Krad hatte, allerdings ne mechanische Variante, keine elektronische...
Vom Prinzip war das ne Vorrichtung am Gashebel, welches mit ner Art Klemme den Griff in einer bestimmten Position festhielt. Ein zweiter Hebel bzw. ein Bewegen des Griffes löste die Klemme und das Gas ging zu.

War nicht zugelassen in DE, aber der TÜVer hat es wohl immer übersehen... Keine Ahnung, was das war, keine Ahnung, woher bekommen...
Über weitere Infos Deiner Recherche wäre ich dankbar, ich hab zumindest auch schon dran gedacht...

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Benutzeravatar

Andreas
Beiträge: 97
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 16:05

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon Andreas » So 30. Dez 2012, 19:12

Beitrag von Andreas » So 30. Dez 2012, 19:12

Hallo ,
habe vor gar nicht allzulanger Zeit ein Nachrüstsgerät in einem Auto verbaut. Auf www waeco com kann man es sehen - es ist das Gerät MagigSpeed MS 50.
An dem auf dem Bild hellblauen Teil wird einerseits ein Unterdruckschlauch angeschlosssen und auf der anderen Seite geht ein Gaszug raus den man
bestimmt mit der Vergasernlage der CBX koppeln könnte.Das Teil verkabeln, mit Steuerteil und Rechner und dann noch Anchlüsse zum elektrischen Geschwindigkeitssignal,
Kupplungsschalter und Bremslichtschalter und schon ist alles fertig. Platz müßte eigentlich unterm Sitzbankhöcker zu finden sein ( allerdings habe ich seit 1991 keine
Orginalbank mehr darauf; so dass es nur eine Schätzung ist). Aber sollte eigentlich einen Versuch wert sein. Und wenn´s doch nicht passt kann man es doch noch in´s Auto
einbauen ( Wenn da nicht schon einer drin ist )

Benutzeravatar

CBX-Fan
Beiträge: 97
Registriert: So 2. Dez 2012, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon CBX-Fan » Mo 31. Dez 2012, 01:30

Beitrag von CBX-Fan » Mo 31. Dez 2012, 01:30

Hallo Andreas,

so ein Tempomat (vom Auto) hatte ich an meiner Pro Link verbaut, bis das Steuergerät ausfiel (konnte wohl auf dauer die Erschütterungen unter der Sitzbank nicht ab :( )
Also, man braucht einen zusätzlichen Kupplungsschalter (der vorhandene geht nicht), Strom vom Bremslichtkabel abzweigen, ein Drehzahlabnehmer (Magnet am Kettenrad und Sensor an der Schwinge montiert) Bedienteil habe ich links in die Verkleidung verlegt. Den Unterdruck, für die U-Dose, entnimmt man von aus einem Ansaugkanal, das Steuergerät und die U-Dose kann man unterm Bürtzel platzieren.
Das schlimmste und auf dauer wahrscheinlich nicht haltbar (hat bei mir aber, bis zum Ausfall des Steuergerätes, funktioniert, ca. 3 Monate oder 1500 km) ist der Gaszug. Original hat der ja 2 Züge (Öffner und Schließer), die müssen umgebaut werden auf einen Zug mit einer Entkopplung, Entkopplung deswegen, weil ja der Zug, wenn der Tempomat das Gasgeben übernimmt, irgendwo hin muss (er schafft es nicht, auch noch den Gasgriff zu drehen). Somit hat man einen getrennten Gaszug, ein Teil vom Vergaser zum Modul, das zweite Teil vom Modul zum Gasgriff. Vom Vergaser musste ich noch die mittelere Rückzugsfeder entfernen, da die U-Dose die starke Feder nicht zurückziehen konnte. Somit waren nur die einzelnen Feder (je Vergaser) für das schließen der Drosselklappen zuständig! An dem Teil, wo die Seilzüge am Vergaser eingehängt werden, muss noch ein zusätzliches Widerlager angebracht werden, um den Zug von der U-Dose einzuhängen.
Ihr seht also, der Aufwand lohnt sich nicht, oder ihr schlachtet eine Gold Wing aus, die hat einen Tempomat serienmäßig.
Liebe CBX Grüße von Udo
http://Der-6Zylinder.de

Benutzeravatar

Andreas
Beiträge: 97
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 16:05

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon Andreas » Mo 31. Dez 2012, 13:47

Beitrag von Andreas » Mo 31. Dez 2012, 13:47

Hallo Udo,
beim näheren Betrachten muß ich Dir da recht geben. Soweit hatte ich da meine Gedanken noch gar nicht - es war mir nur die für´s Auto leichte
Montage noch in Errinerrung.
Grüße
Andreas
Wer nach alle Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein

Benutzeravatar

Topic Author
Achim Grabbe
Beiträge: 1161
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon Achim Grabbe » Mo 31. Dez 2012, 18:28

Beitrag von Achim Grabbe » Mo 31. Dez 2012, 18:28

Genau diese Entkopplung zwischen Gasgriff und Vergaser ist das, was mir am meisten Kopfschmerzen macht. Ich denke inzwischen auch, dass es zu viel Aufwand ist, vielleicht sollte ich auch zu so einem Entenschnabel am Gasgriffgummi greifen, das kostet wenig und ist relativ ausfallsicher. Danke allen Hinweisgebern.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon CBX1000CB1 » Di 1. Jan 2013, 21:44

Beitrag von CBX1000CB1 » Di 1. Jan 2013, 21:44

Achim Grabbe hat geschrieben:vielleicht sollte ich auch zu so einem Entenschnabel am Gasgriffgummi greifen
Wie funktioniert denn so ein Teil überhaupt ? :shock: Kann mir da irgendwie nix drunter vorstellen. :oops:
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

Toddi14
Beiträge: 178
Registriert: So 29. Jul 2012, 10:54

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon Toddi14 » Di 1. Jan 2013, 22:19

Beitrag von Toddi14 » Di 1. Jan 2013, 22:19

...so'n Ding meint Achim, wenn ich mich nicht irre...

http://www.louis.de/_30ebc8c6333c9b1beb ... r=10019598

Toddi
Träume die nicht wahr werden sind unzerstörbar.

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon CBX1000CB1 » Di 1. Jan 2013, 23:32

Beitrag von CBX1000CB1 » Di 1. Jan 2013, 23:32

Ich hab´ das schon mal gesehen im Katalog und wusste, wie das Ding aussieht. Aber wie´s in der Praxis so richtig funzt, kann ich mir nicht recht vorstellen. Müsste ich halt mal in Natura sehen und ausprobieren.
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

CBX-Fan
Beiträge: 97
Registriert: So 2. Dez 2012, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon CBX-Fan » Mi 2. Jan 2013, 19:59

Beitrag von CBX-Fan » Mi 2. Jan 2013, 19:59

Hallo Leute,
für alle die einen einfachen Tempomaten haben wollen, gibt es aus USA den, den flammersbaer.de beschreibt.
Allerdings hat der keine ABE und muss, vor der TÜV-Vorführung, abgebaut werden, ich habe das Teil seit einem Jahr an meiner Pro Link und funktioniert gut.
http://www.flammersbaer.de/umbauten.htm#Feststeller
Liebe CBX Grüße von Udo
http://Der-6Zylinder.de

Benutzeravatar

Topic Author
Achim Grabbe
Beiträge: 1161
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon Achim Grabbe » Mi 2. Jan 2013, 20:43

Beitrag von Achim Grabbe » Mi 2. Jan 2013, 20:43

Toddi14 hat geschrieben:...so'n Ding meint Achim, wenn ich mich nicht irre...

http://www.louis.de/_30ebc8c6333c9b1beb ... r=10019598

Toddi
Jepp, genau sowas meine ich. Kostet einen 10er und entlastet schlicht die Unterarmmuskeln, die ansonsten im Dauerstress sind, um den Gasgriff festzuhalten. Mit diesem Schnabel wird locker mit dem Handgelenk Gas gegeben. Vorteil: ist schnell wieder abgebaut, denn fürs normale Kurvenhetzen oder den Stadtverkehr braucht man sowas nicht.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

keuleandy
Administrator
Beiträge: 523
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon keuleandy » Do 3. Jan 2013, 09:29

Beitrag von keuleandy » Do 3. Jan 2013, 09:29

CBX-Fan hat geschrieben:Hallo Leute,
für alle die einen einfachen Tempomaten haben wollen, gibt es aus USA den, den flammersbaer.de beschreibt.
Jo, das isser!!!

Danke, den wollte ich mir auch schon immer mal besorgen...
Ich werd den Kollegen mal anschreiben, mal sehen, ob er noch welche hat, ansonsten Bestellung in USA...

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Benutzeravatar

ilernsschono
Beiträge: 166
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 18:35

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon ilernsschono » Di 7. Mai 2013, 19:32

Beitrag von ilernsschono » Di 7. Mai 2013, 19:32

Jetzt versuch ich s zum dritten Mal.
Die URL müsst Ihr euch selber zusammenbauen.

Hallo miteinander,
hab grad die Diskussion über den "Tempomat" bzw Feststeller entdeckt.
Ich habe den hier an meinem Alltagsbike, einer 1200er Bandit

http://brakeawayproducts.com

Funzt super!
Etwas teuer, für mich hat es sich aber gelohnt.
Gruß
Tom

Benutzeravatar

750four
Administrator
Beiträge: 1501
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Tempomat, anyone?

Beitragvon 750four » Di 7. Mai 2013, 21:01

Beitrag von 750four » Di 7. Mai 2013, 21:01

Hallo Tom
hab die Url bereinigt, Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Antworten

Social Media