Erfahrungen mit SCOTTOILER ?

Allgemeine Motorradtechnik
Antworten
Benutzeravatar

Topic Author
Andreas
Beiträge: 97
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 16:05

Erfahrungen mit SCOTTOILER ?

Beitragvon Andreas » So 15. Sep 2013, 12:13

Beitrag von Andreas » So 15. Sep 2013, 12:13

Hat einer schon mal Erfahrungen mit dem Scottoiler gemacht? Hält der das was die Werbung verspricht - oder ist das sinnloses Zubehör?
:kra:

Andreas
Wer nach alle Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1325
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Erfahrungen mit SCOTTOILER ?

Beitragvon Ranger » So 15. Sep 2013, 12:37

Beitrag von Ranger » So 15. Sep 2013, 12:37

.. technisch funktionierts (Schmierung), aber immer ein Haufen Dreck/Fett, auch auf den Felgen ... ich persönlich bin kein Freund davon.

Benutzeravatar

X-Man

Re: Erfahrungen mit SCOTTOILER ?

Beitragvon X-Man » So 15. Sep 2013, 14:31

Beitrag von X-Man » So 15. Sep 2013, 14:31

SchnickSchnack...


cbx_daniel
Beiträge: 167
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:39

Re: Erfahrungen mit SCOTTOILER ?

Beitragvon cbx_daniel » So 15. Sep 2013, 15:10

Beitrag von cbx_daniel » So 15. Sep 2013, 15:10

Hallo,
ich habe das Teil schon seit jahren montiert und finde es ganz ok.
Montiert habe ich den Behälter mit im Batteriekasten (dank Bleigelakku) und den Schlauch habe ich vorne auf das Ritzel gerichtet,nicht wie in der Anleitung hinten an das Kettenrad (hauptsächlich aus optischen gründen).
Das Problem ist die Dosierung,bei schneller Autobahnfahrt ist die Felge mit Öl besprenkelt (was sich aber sehr gut wieder entfernen läßt).
Stelle ich die Dosierung noch kleiner kommt bei normaler Landstraßen Fahrt kein Öl mehr nach.
Aber das ist eben bei der Unterdrucksteuerung so und ich kann gut damit leben,die Kette hält lange und an Kettenfett brauch ich nicht denken.

Gruß,
Daniel

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Erfahrungen mit SCOTTOILER ?

Beitragvon CBX1000CB1 » So 15. Sep 2013, 15:15

Beitrag von CBX1000CB1 » So 15. Sep 2013, 15:15

Ich hatte vor langer Zeit je einen Scottoiler an die Dicke und meine Yamaha FZR 1000 verbaut. Nachdem ich recht aufwendig alles entsprechend angebaut hatte, wurde ich doch recht schnell enttäuscht. Entweder es kommt nicht genügend Öl auf die Kette, oder gleich wieder zuviel. Theoretisch lässt sich zwar die Durchflussmenge einstellen, aber praktisch hat´s irgendwie nie richtig funktioniert. Deshalb habe ich beide Scottoiler wieder runtergerissen und schmiere meine Ketten wieder mit dem guten alten Kettenspray.
Angeblich soll es noch ein anderes System geben, welches besser funktionieren soll. Da wird - so wurde mir jedenfalls berichtet - in entsprechenden Zeitintervallen, aber auch irgendwie Geschwindigkeitsabhängig, eine fest definierte Menge Öl auf die Kette gebracht. Habe da aber keine weiteren Erfahrungswerte dazu - alles Hörensagen. Ich denke, auch da wird Dir Google weiterhelfen.

Ich persönlich fühle mich inzwischen mit einer kleinen Dose Kettenfett im Tankrucksack am wohlsten. Aber auch nur auf mehrtägigen Touren. Ansonsten wird zu Hause gefettet.
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1161
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit SCOTTOILER ?

Beitragvon Achim Grabbe » So 15. Sep 2013, 20:33

Beitrag von Achim Grabbe » So 15. Sep 2013, 20:33

Michael aus dem alten Forum hatte einen Öler der Fa. McCoy verbaut und war/ist ganz zufrieden damit.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

keuleandy
Administrator
Beiträge: 523
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00

Re: Erfahrungen mit SCOTTOILER ?

Beitragvon keuleandy » So 15. Sep 2013, 20:43

Beitrag von keuleandy » So 15. Sep 2013, 20:43

Mahlzeit!

Ich fahre auch, seit ich sie hab, an meiner CBX nen Scottoiler und bin zufrieden. Da ich ohenhin nicht der große Putzer bin, spielt für mich der "Dreck" auf der hinteren Felge eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist mir das Schmieren, und das tut es.
Hab auf knapp über Minimum gestellt, da kommt ab und an mal ein Tropfen. Wenn es regnet, gibt es mehr. Autobahn fahre ich nicht...

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Benutzeravatar

X-Man

Re: Erfahrungen mit SCOTTOILER ?

Beitragvon X-Man » Mo 16. Sep 2013, 17:22

Beitrag von X-Man » Mo 16. Sep 2013, 17:22

Hab das schon weit über 18.000 km auf meiner 11er Katana, mit ein und dem selben Kettensatz:

http://www.idealo.de/preisvergleich/Mai ... ettenspray

...und die Kette sieht immer noch aus wie neu.
Da muß ich mir mein Moped nicht verschandeln und die Umwelt auch nicht... :unsch:

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1325
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Erfahrungen mit SCOTTOILER ?

Beitragvon Ranger » Mo 16. Sep 2013, 18:44

Beitrag von Ranger » Mo 16. Sep 2013, 18:44

.. das ist das Louis Spray (gibts aber auch anderswo), hab ich auch lange benutzt, aber hat auch immer die Felge versaut und bei meiner ZRX ratterte öfter mal die Kette. Bin dann etwas entnervt auf HKS umgestiegen, und nun is Ruhe, funzt prima so weit.
Eine gut geschmierte Kette hält immer locker 25.000km`s.
Gruss

Antworten

Social Media