Neue alte CBX gewünscht und gefunden


Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1420
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

So, heute habe ich mir ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk gemacht (ist ja noch mehr als elf Monate hin) und ein Wilbers-Federbein bekommen. Ging schneller als gedacht, weil auf der Homepage dort geschrieben steht, dass es dreier Wochen Fertigungszeit bedürfe, das Ding speziell für mich zu machen. Bestellt habe ich am Wochenende nach dem letzten Weihnachten.

Nun denn, ich bin gespannt, wie sich das Dingen benimmt, auf jeden Fall besser, als das alte, soviel steht sicherlich fest. Meine Frage oben hat noch keiner beantwortet, aber ist eigentlich auch nicht nötig, die Blackbox kann ja im Grund nix anderes und das Ventil brauche ich samt Luftdrucksensor sowieso nicht mehr. Also weg damit.

Und zur Ansicht noch ein Foto vom Unboxing :-)
Achim
Dsc_2047.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)


Forum Member
Beiträge: 884
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Sieht ganz schick aus . Schade das man davon infolge nichts mehr sieht und das es dann natürlich auch noch dreckig wird .
Das originale Federbein empfand ich , bei technisch ordentlichem Zustand , in seinen Eigenschaften eigentlich sogar als wirklich sehr gut .
Ob die Aftermarkets oder das Wilbers wirklich besser sind ? Du kannst ja mal Objektiv berichten . Ohne "aufgesetztes Jubelgeschrei" meine ich .
Ich weis aber das in dem Orig.Hondateil der inwendige Anschlag aus Kunststoff krümmelig zerbröckelt und die Brocken infolge im gesamten Dämpfer herumschwimmen .
Ich hab mir mal einen Montagerahmen mit Hydraulikheber gebaut , kann die Federbeine zerlegen , neu Abdichten und Lackieren . Aber Ersatz für den Anschlagring gibt es nicht zu kaufen und irgendwas da reinstecken , vielleicht aus Alu , oder irgendeinem Ölresistentem Kunststoff , da hab ich auch noch nicht drüber nachgedacht .
Nun , bei 300-400 für solch ein Neuteil , lohnt das Instandsetzen vom orig. Hondateil allenfalls nur noch für den Eigenbedarf .
Rund160€ kosteten die Verschleißteile : Si-Ring , Gleitlagerring , Gummibalg , obere Lagerbuchse und Achse , Luftschlauch , Öl , Galvanik und Lack . Dazu ca 6-8 Std Arbeit .
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1420
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Willst du den alten haben? Brauchst nicht viel für zu geben und ich bin den Schrott los. Sagen wir ein Bier oder einen geringen Nachlass, wenn ich mal wieder bei dir hohe Lenker kaufe auf dem Rückweg von Brokdorf :-)

Oder hat noch wer anders Bedarf? Allerdings braucht es noch etwas wärmere Temperaturen in der Garage, bis ich dabeigehe, mit kalten Fingern schraubt es sich schlecht.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)


Forum Member
Beiträge: 884
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Jaklar , wenn du hier lang kommst , lad es hier gerne ab , Si-Ring etc. hab ich hier noch im Regal .
Wie fandest du denn eigentlich das Orig. , welches du Jahrelang "getestet" hattest ?
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1420
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Weitgehend unauffällig, würde ich mal beschreiben. Irnkwann hatte ich mal das Bedürfnis, das ATF zu tauschen, ist bestimmt schon 15+ Jahre her. Habe ich gemacht und versehentlich zuviel davon eingesaugt. Das Ergebnis war eine steinharte Federung hinten, die gar nicht ging. Nachdem ich einige cl wieder heraus beförderte, war alles wieder im Rahmen. Es tat einfach, was es soll. SiRi oder dergleichen habe ich nicht getauscht.

Das aktuelle Federbein ist weich und verliert bei Bodenunebenheiten wie z.B. Gullydeckeln bei einiger Geschwindigkeit in Kurven den Bodenkontakt. Das ist nicht OK und bevor ich mir selbst die Restauration antue, überlasse ich das lieber Schraubern, die genau wissen, was sie tun. Dir z.B., falls sich nicht wer anders findet.

Vielleicht ergibt sich noch vor dem Treffen in Brokdorf eine Gelegenheit zum Tausch, dann schicke ich es dir oder bringe es persönlich vorbei. Ich hoffe es, denn so fährt es sich nicht wirklich komfortabel. Wir sehen das dann, wenn es soweit ist.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1420
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

So, heute habe ich es vollbracht und das Federbein getauscht. Zur Erinnerung: das alte war etwas morsch und ich habe ein einfaches Federbein bei Wilbers bestellt bzw. einem ihrer Distributoren.

Der Einbau war in gefühlt 5 Minuten erledigt, aber der Ausbau ein einziger Krampf. Nach Handbuch ging es kaum, also habe ich ein wenig improvisiert, letztlich hatte ich den ollen Showa nach einiger Zeit draußen. Mann, ich bin zu alt für so'n Scheiß...

Alexander, ich schicke es dir gern zu, ich weiß nicht, ob ich dieses Jahr nach Brokdorf fahren kann und wenn, dann habe ich wenig Zeit auf der Rückfahrt (andere Geschichte). Du wohnst ja noch immer dort, wo ich dich beim letzten Mal antraf, richtig? Ich würde dann beizeiten die Fa. DHL mit dem Transport beauftragen, wenn es dir genehm ist.

Falls wer anders ein Federbein für die ProLink haben möchte, das nach nur 8000km und 38 Jahren ein wenig reparaturbedürftig ist, bitte genau jetzt melden. Kosten fallen dafür erstmal keine an, aber wer's bekommt, ist mir einen Gefallen schuldig :-)
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)


Forum Member
Beiträge: 884
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Hi Achim .
Adresse ist nach wie vor , Boxenstop mit Kaffe und Kuchen hier jederzeit gerne . Ansonsten , das Porto kriegst du natürlich .
Gruß Alexander
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1507
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Schon gefahren uein Urteil gebildet ?? Oder isses noch zu nass draussen ?

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1420
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Alexander: las' mal stecken. Irgendwann machst du es mal wieder gut.

Ranger: Heute bin ich eine kleine Runde gefahren und das Ding tut, was es soll, es hält das Hinterrad an der Fahrbahn. Außerdem ist das Heck ein kleines Stück höher gekommen, vielleicht weniger als einen cm, aber man merkt's, nicht zuletzt am Seitenständer.

Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1420
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Ein neues Motorrad, ganz ohne Zweifel. Ich belächelte ja meist solche Berichte, wenn jemand neue Reifen oder irgendsowas verändert hatte, aber nun weiß ich, dass es stimmt. Meine neue alte CBX tut nun endlich, was sie soll: sie fährt und ist überaus famos in so ziemlich jeder Hinsicht. Und dabei verhält sie sich so ganz anders, eben nicht wie gewohnt, sondern richtiger (seit dem neuen Federbein). Ich bin neu verliebt in die CBX.

Und dabei hat sie noch nicht einmal einen neuen Reifen hinten, sondern ein Stück Hartgummi mit 16 oder 17 Jahren Alter, was beim Menschen durchaus ein erfreulicher Abschnitt, beim Reifen jedoch eher ärgerlich ist. Aber auch das wird im Frühjahr noch beseitigt, auch wenn ich noch nicht genau weiß, wann. Das Rad vorn hatte ich von alt nach neu getauscht, weil fast neu und ansonsten schade drum. Das Rad hinten war glaube ich sowieso dran, von daher wäre ein Tausch töricht gewesen, aber das kann ich ja jetzt nachholen.

Ich gucke mal, welcher Reifen der Pan als nächster fällig wird und dann lasse ich beide tauschen, der Weg über den Berg ist relativ weit, dafür kennt mich der Reifenmokel seit 1998 und kann sicherlich auch meine drängenden Fragen nach der neuesten Masche der Politik beantworten, hinsichtlich dessen, was eingetragen werden muss und was nicht. Schwierigkeiten erwarte ich keine, aber er ist dennoch der, der sich damit am besten auskennen sollte.

Die neue Saison ist für mich gerade zwei Tage alt, aber bereits voller positiver Emotionen. Was kann jetzt noch kommen? :-)
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)


Forum Member
Beiträge: 884
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Danke Achim . Habs bekommen , werde es mal öffnen und kuck es mir mal an .
Wird zum revanchieren vermerkt .
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1420
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

So, ab heute habe ich Fünfstellig :-) Ein Jammer, dass das Fahrzeug so lange so untätig sein musste. Ich ertappe mich dabei, wie ich immer öfter die arme Pan vernachlässige, aber was muss das muss.
Achim
IMG_20200517_151724.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1507
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Achim Grabbe hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 22:58

.... sondern ein Stück Hartgummi mit 16 oder 17 Jahren Alter,


...... Was kann jetzt noch kommen? :-)
Achim
Ein Sturz mein Feund, ein Sturz. Mit sowas faährt man nicht, da pflanzt man höchstens noch Blumen rein. Ein Top Federbei und dann sowas ......... :wow:
Wünsch dir trotzdem Glück.

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1578
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Neue alte CBX gewünscht und gefunden

Beitrag von Forum Member »

Hält aber ewig :alach:

Darfst halt nicht bremsen, stärker beschleunigen oder gar Schräglage fahren. :kra:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Antworten

Social Media