Vorstellung Neues Mitglied

Neue Forumsmitglieder stellen sich bitte zuerst hier vor.

Antworten


Topic Author
Forum Member
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 18:41

Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » Fr 15. Nov 2019, 18:51

Hallo zusammen!

Ich möchte mich als neues Mitglied vorstellen.
Habe selbst eine CB1 Bj 1979 seit 40 Jahren in Besitz.
Was mich natürlich sehr interessiert ist, wie ihr eure
Ersatzteilversorgung aufrecht erhaltet.

Mfg C6competition

Benutzeravatar

Forum Member
Administrator
Beiträge: 1638
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » Sa 16. Nov 2019, 07:32

Hallo c6competition
Zuerst mal herzlich willkommen und viel Spaß hier im CBX Forum. Zu deiner Frage wie siehts aus mit der Ersatzteilversorgung, da findest du für den Anfang schon viele Antworten hier in der CBX Technik FAQ und den CBX Parts beides zu finden in der Schnellstartleiste. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1496
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » Sa 16. Nov 2019, 11:58

WOW, ein CBX-Treiber der ersten Stunde ! Na dann mal herzlich willkommen in unserem Sechsclub :handg:

Zu deiner Frage:
Es gibt noch erstaunlich viele Teile neu - ob original oder als Nachbau. Wobei letztere sogar besser als originale sein können. Bei den Seitendeckeln z.B. wurden meines Wissens nach die Nupsis, die ja gerne mal abbrechen, verbessert und verstärkt. Auch Nachrüstauspuffanlagen gibt es in verschiedensten Ausführungen neu. Im Originaldesign nur für den absoluten Kenner zu unterscheiden. Ich selbst habe eine neue Delkevic-Anlage im Originaldesign nachgerüstet. Geht beim TÜV anstandslos als Originalteil durch und hat ebenso doppelte Krümmerrohre. Diese verhindern das blaue Anlaufen.
Ansosnten gibt es (auch hier) einige Leute, die mit gebrauchten Teilen handeln und manch seltenes Stück aus einer verborgen Ecke zaubern können. Das hat natürlich seinen Preis - Angebot und Nachfrage eben. Bei eBay finden sich immer wieder mal gute Angebote. Oft werden Restbestände im Konvolut zu günstigen Preisen angeboten. Habe letztens bei eBay-Kleinanzeigen eine große Sammlungsauflösung gesehen. Wird zwar nur komplett für knapp 5.000 € angeboten, hat aber auch eine Menge zu bieten. Wer Platz und Zeit hat, kann durch Weiterverkauf wieder einiges herein holen. Manchmal wird auch ein Schlachtmoped angeboten, auch da kann man seinen Vorrat ergänzen.
Im Großen und Ganzen ist zu sagen, dass Neuteile meist exorbitant teuer sind. Gerade wenn es sich um Originale (NOS) handelt. Bis auf die Steuerkettenspanner gibt es aber noch so ziemlich alles nach zu kaufen.

Wünsche dir jetzt noch viel Spaß bei den Sechssüchtigen und hoffe auf aktive Teilnahme hier :gib:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !


Topic Author
Forum Member
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 18:41

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » So 17. Nov 2019, 16:43

Hallo Fangemeinde!

Erst mal vielen Dank für die herzliche Aufnahme! :dfl:

Bezüglich der Ersatzteilversorgung macht ihr mir ja echt Hoffnung.
Ich hatte eine viel schlechtere Sachlage erwartet. Bis jetzt habe ich
noch nichts benötigt, da ich mal eine Unfallmaschine gekauft habe,
aber das kann sich ja schnell ändern....

Bis dahin habe ich hoffentlich noch Zeit hier ein Wenig herumzustöbern.

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1314
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » So 17. Nov 2019, 20:48

Da übertreibt der gute Hajott ein wenig, es sind durchaus schon viele Lichter in den Reihen zu sehen. Wenn du dich mal bei CMS-NL umsiehst, so findest du einige Teile, die nicht mehr lieferbar sind. Dennoch sind durchaus viele Teile noch zu haben, aber von "fast alle" kann keine Rede mehr sein.

Welcome auch von mir.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1496
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » So 17. Nov 2019, 23:52

Mmmh, außer diversen Motor- und Getriebeinnereien wüßte ich jetzt nicht, was unwiederbringbar wäre. Zumindest als Gebrauchtteil. :kra:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !


Forum Member
Beiträge: 19
Registriert: Mo 26. Aug 2019, 11:46

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » Mo 18. Nov 2019, 07:48

Herzlich Willkommen auch von mir :dh:
Ich bin auch erst recht kurz hier im Forum.
Empfehlen kann ich Bremsen-Ersatzteile von der japanischen Firma Tourmax,
sie machen einen guten Eindruck, alles passt und funktioniert. Verbaut habe ich davon
Bremssattelkolben mit Dichtung, Bremsflüssigkeitsbehälter vorne, sowie Überholsatz für Bremspumpe hinten.
Was ich international nicht für einen akzeptablen Preis bzw. einwandfreien Zustand kaufen konnte, war die Kunststoff-Rückseite
der Instrumenten-Einheit und einen orig. Plastik-Kettenschutz.
Die Fußrastensituation ist auch nicht berauschend...

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1496
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » Mo 18. Nov 2019, 13:34

Also Fussrasten habe ich schon zu Dutzenden gesehen. Meistens hintere (auch neu), oder vordere meist gebraucht. Es gibt aber auch neue Gummis von der Bolle und eine Anbauanleitung dafür hier im Forum. Man muss halt
n´büschen schauen und stöbern. Das hier habe ich nach 2 Minuten suchen gefunden. Dass die Teile etwas teuer sind, ist klar. Wir reden von 40 Jahre alten Böcken und die entsprechenden Lagerungskosten werden eben mit drauf gerechnet. Oder man kauft sich bei Bikefarm einen Kettenschutz aus Edelstahl. Der ist zwar teurer, sieht aber edel aus und ist stabiler. Ich habe selbst so einen in einer etwas anderen Ausführung dran - Top !
Aber manchmal habe ich das Gefühl, die Leute sind nur zu faul zum selbersuchen. Wenn´s andere machen ist´s ja auch bequemer. Da fragt man sich schon, wofür es zig Suchmaschinen gibt. "me"
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1314
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » Mo 18. Nov 2019, 20:16

OK, wenn wir von Gebrauchtteilen reden, dann will ich nix gesagt haben. Ich dachte eher an NOS wie von CMS angeboten. Oder halt vom FHH, aber da braucht man eher kaum noch nachzufragen, schätze ich. Ich habe auch keinen vor Ort, dem ich vertraue, daher würde ich als erstes im Netz nach Teilen suchen. So viele werde ich in nächster Zeit ja auch noch nicht brauchen, gelle ;-)
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1496
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » Mo 18. Nov 2019, 22:48

Ich glaube es wird jedem klar sein, dass nach 40 Jahren nicht mehr ALLE Bausteine aus dem Komplettsortiment als Neuteil lieferbar sein werden. Das ist bei Autos ja auch so. Selbst bei Großserienmodellen wie Opel Kadett, Manta, Ascona, Rekord, usw. oder VW Golf, Passat, Scirocco, usw. gibt es schon lange nicht mehr alles. Mein CLK ist gerade mal 18 Jahre jung und ein Mercedes. Dennoch wird es auch da schon bei manchen Teilen eng. Es will sich halt niemand mehr diese enormen Lagerhaltungen antun, die ausser Kosten wenig bringen. Aber solange ein gutes Angebot an tauglichen Gebrauchtteilen da ist, werden die Klassiker nicht sterben. :dh:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 318
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 19:09

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » Fr 22. Nov 2019, 19:37

Willkommen im Forum c6competition .
m.f.G Jens [CBX]

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 68
Registriert: So 12. Aug 2018, 15:01

Re: Vorstellung Neues Mitglied

Beitrag von Forum Member » So 1. Dez 2019, 00:48

Auch aus Nord-Hessen ein herzliches Willkommen.
elausw

Antworten